Morgenröte - Botschaften

1. Unschamhaftigkeit - Pulverfass der Begierde

Drucken


07. Mai 2011; № 1

Die Mutter Gottes spricht:

„Die Ganzhingabe", mein Kind:

Das ist der Weg, der einzig wahre Weg!

Liebe Kinder, gebt alles was ihr besitzt, euren Leib, eure Seele, euren Geist,

gebt alles hin, eurem Herrn Jesus Christus!

Denn wer alles gibt, wird alles erhalten,

von meinem Sohne, der barmherzigen Liebe!

Sie war, sie ist, sie wird sein „die Liebe!"

Haltet rein euren Leib – Der Leib ist das Zelt!

Haltet rein eure Seele – Die Seele ist die Wohnstatt des Heiligen Geistes!

Haltet rein euren Geist – Denn euer Geist soll im Feuer der Liebe brennen!

Leib – Geist – Seele

Sie glänzen im Meer der Strahlen – Im Strahlenmeer der Reinheit!

Liebe Kinder, bemüht euch euren Leib mit züchtigen Kleidern zu zieren,

euren Geist mit Wahrheit zu kleiden,

und eure Seele im Meer der Erkenntnis zu wiegen.

 Meine lieben Kinder!

Wo steht die Welt? Wo stehen die Menschen?  Am Anfang des Endes!

Das Ende ihres ausschweifenden Lebens reißt viele in den ewigen Tod.

In den Tod der nie endet!

 Liebe Kinder!

Die Zahl der Irrenden steigt von Stunde zu Stunde!

Die Zahl des abfallenden Volkes ist weit mehr als Sterne am Himmel!

Die Moral liegt zertreten am Boden!

Satan hat sich niedergelegt und ausgebreitet auf die Seelen der Menschen!

Der Verstand und das Herz sind ausgeschaltet mit ihrem freien Willen!

 Liebe Kinder!

Wo finde ich noch reine Herzen? Wo finde ich noch freie Seelen?

Wo finde ich noch die Liebe, die anständige Liebe?

Die freie, reine Liebe? Wo finde ich sie?

Der Anstand der Menschen ist wie ein Pulverfass,

er liegt im Fass der Sittenlosigkeit!!

Das Pulverfass der Verblendung!

Das Pulverfass der Unschamhaftigkeit!

Das Pulverfass der Begierde!

„Das Pulverfass der unermesslichen Dreistigkeit schwimmt direkt in die Hölle!"

 Liebe Kinder, meine treuen Kinder!

Ihr seid viele Tropfen Wasser durch eure Gebete und Opfer!

Ihr seid die Armee des Glaubens!

Ihr seid die Rettung für viele, viele Menschen,

die sich im Pulverfass des Untergangs befinden!

Jedes Gebet, jedes Opfer löscht das brennende Fass,

das auf dem Weg zur Hölle hin rollt und anhält.

Ja, vor dem Tore der Hölle liegen die Fässer des Verderbens!

Und nur die Barmherzigkeit Meines Sohnes

und eure Gebete lässt die Fässer stoppen vor dem Höllentor!

 Liebe Kinder!

Ich rufe jeden, jeden an „Kleidet euch mit dem Kleid des Anstandes!"

Wo wird heute noch von Anstand und Moral gepredigt?

Wo wird heute noch von der Reinheit des Herzens erzählt?

Wo wird heute noch von dem reinen Kleid Meines Sohnes,

durch Wort und Tat gelebt und gewirkt

und gesprochen im Lichte des Evangeliums?

Viele Priester, Kardinäle, Bischöfe, Ordensleute sind im Pulverfass der Dreistigkeit! Zu viele!

Die Geweihten, Auserwählten Meines Sohnes

haben sich in der Lüge der Begierde an den Schweinetrog gestellt,

weil sie den Ausschweifungen nicht entsagen wollen!

 Liebe Kinder!

Das sind traurige Worte!! Doch was soll ich sagen?

Die Wahrheit, die absolute Wahrheit fließt aus meinem zerrissenen Herzen,

in die verdorbene Welt!!

Wer möchte die Wahrheit hören?

Wer möchte umkehren vom Dunkel ins Licht?

Wer möchte sich kleiden mit den Worten des Evangeliums?

Ich rufe in die Welt!

 Kinder! Kinder Gottes!

Ergreift unsere Worte mit Herz und Verstand! Ergreift das Kleid der Befreiung!

Noch nie, noch nie war die Erde im schlammenden, stinkenden Sündenpfuhl

so tief eingesunken, wie heute! Noch nie!

Sodom und Gomorra – war!

Sodom und Gomorra – jetzt und noch viel mehr!

Schutt, Gestank, Eiter durchfließen die Wege des Menschen,

„die schwarze Nacht", 24 Stunden!

 Liebe Kinder, betet, betet!

Damit Gott der Allmächtige seinen Arm, der schon die Erde berührt,

im Zorn der Gerechtigkeit nicht erhebt und die Erde mit dem Arm der Züchtigung berührt!

Ja, um zu berühren die schwarze Nacht,

die den hellen Tag zum erlöschen brachte!

 Liebe Kinder, liebe treue Kinder, liebe Gottgeweihte,

ich rufe jeden, jeden einzelnen, aber vor allem,

jetzt alle Kardinäle, Bischöfe, Priester und Ordensleute auf:

„Kehrt um! Kehrt um und verkündet das Wort Gottes!"

Das Wahre Wort, dass Jesus Mein Sohn euch schenkte

und euch immer noch verkündet, durch meinen treuen Diener Papst Benedikt!

Er ist die Wahrheit! Er lebt die Wahrheit! Er verkündet die Wahrheit!

Mein Sohn und ich kleiden ihn mit der Sonne der Wahrheit!

Euer Papst, die liebende Wahrheit!

Euer Papst, das Rettungsseil für viele!

Euer Papst, das Kleid der Sonne!

Und ihr, alle die meinem Papst in Treue folgen,

sind die Strahlen des Kleides, die Strahlen der Sonne!

 Liebe Kinder, folgt dem Licht!

Folgt eurem Papst!

Mein Sohn trägt ihn auf seinen Händen durch diese schwere Zeit.

Und ich trage ihn in meinem Herzen mit dem Geist der Liebe!

 Liebe Kinder!

Eure Wege sollen im Licht der Wahrheit sein!

Eure Wege sollen mit dem Bündnis der Liebe sein, dass ist Jesus, Mein Sohn,

dessen Liebe und Barmherzigkeit keine Grenzen kennt!

Eure Wege sollen mit dem Gewand des Anstandes und mit freiem Herzen,

das in der Reinheit meines Sohnes Jesus

und meines Bräutigams, euer heiliger Josef,

und in meinem Herzen sich wiederfinden möge, begangen werden.

Denn nur wer sich in unseren liebenden, reinen Herzen befindet,

nur wer tagtäglich sich bemüht,

sein Herz nicht mit Flecken der Verderbnis zu beschmutzen,

kann den Weg der Heiligkeit finden!

Die reine Liebe!

Der Geist der reinen Liebe neigte sich in mein Unbeflecktes Herz,

um in Vereinigung die reine Liebe zu tragen,

im Schoß meiner unendlichen Liebe,

zu Gott dem Allmächtigen, der Himmel und Erde erschuf,

um durch mein armes, reines Herz

den Menschen „das Heil der Welt zu schenken",

von meinem Mutterschoß „die Liebe, die reine Liebe,

in den Stall von Bethlehem!"

Die Liebe, die reine Liebe wurde getragen

von meinem Bräutigam, dem heiligen Josef!

Auf seinen Armen der Liebe, gewogen im reinen Herzen der Liebe!

Die reine Liebe --- „Jesus, Mein Sohn!"

Die reine Liebe --- „Jesus, Sohn des Josef,

der Vater aller,

der Vater der ‚Allerreinsten Liebe’!

Die reine Liebe --- Jesus, die Gottheit!

 Liebe Kinder!

Meine Worte sollen berühren!

Meine Worte sollen verändern!

Meine Worte sollen in eure Herzen fließen, damit ihr die „reine Liebe" erkennt!

Damit ihr eure Herzen erkennt und euch befreit von der schwarzen Nacht, von den dunklen Flecken,

von Irrtum und Lüge, von Gleichgültigkeit und Lauheit,

von Verderbnis der Blindheit,

von unreinen Gedanken, Worten und Werken!

 Liebe Kinder!

Schaut in eurer Schwachheit auf das barmherzige Herz eures Erlösers!

Schaut in eurer Schwachheit auf das liebende, reine Herz eures Königs!

Ergreift das liebende, barmherzige, reine Herz der Dreieinigkeit,

indem ihr euer Leben ändert von schlechten Dingen und Angewohnheiten!

Ergreift die Liebe Meines Sohnes mit Dank und Reue!

Damit euer Herz, euer Leib, eure Gedanken, eure Worte und Werke,

mit der heiligen, reinen Liebe durchflutet werden

und ihr jetzt schon in eurem Leben, mit Reinheit und Wahrheit euch kleidet!

„Es ist das Kleid das zur Heiligkeit führt!"

Das reine Kleid blendet Satan und lässt die Sonne aufgehen,

im Morgenrot der Liebe, im Morgenrot der reinen Liebe!

Liebe Kinder, Klarheit, Wahrheit, Erkenntnis, Umkehr, Einsicht

„sie sind der Spiegel der Reinheit!"

 Liebe Kinder!

Taucht in das Wasser des Geistes,

mit dem Willen eines Kindes, eines folgsamen Kindes

und ihr werdet frei sein, frei von Verderbnis.

Frei!   Frei sein!   

Für die reine, wahre Liebe!

Mein Sohn ist die wahre, reine Liebe!

Mein Sohn wartet auf jeden, auf jeden Menschen, um ihn in sein Herz,

 in sein reines, barmherziges, liebendes Herz zu tauchen!  

 „In Liebe!"   

Die Liebe wartet auf jeden!

Auf jeden Menschen, der sich ganz Meinem Sohne schenkt.

 Liebe Kinder, verkündet die Wahrheit der Liebe!

Verkündet mit aufrichtigen Worten von der reinen, wahren Liebe,

„denn sie ist mitten unter euch!"

Strebt nach Wahrheit! --- Lebet die Wahrheit!

Strebt nach Vollkommenheit! --- Lebet vollkommen im Willen Gottes!

Strebt nach Reinheit! --- Lebet ein reines Leben!

Die Liebe Meines Sohnes möge aus euren Herzen strahlen.

Die reine Liebe, sie ist – sie war – jetzt – allezeit – immerdar.

Die Liebe, die reine Liebe beugt sich auf euch herab,

um eure Herzen zu berühren,

um euch mit dem Gewand der Reinheit zu kleiden!

 Die Liebe!

Meine Liebe! Die Liebe Meines Sohnes!

Und die Liebe Meines Bräutigams, des heiligen Josef, sei euer Mantel!!

Und die Reinheit unserer Herzen sei tief in eurer Seele verankert,

jetzt, im Augenblick unserer Gegenwart!

Die Liebe!   Die Reinheit!

Die Heilige Liebe!  Ist mitten unter euch!

Bedeckt euch! Bedeckt euch!

Die Gottheit ist im Himmel und auf Erden!

Die Dreieinige Liebe wohnt in den Herzen, in den reinen Herzen!

Selig sind die Menschen, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen!

Sie werden im Tempel der ewigen Glückseligkeit,

im reinen Tempel der immerwährenden Dreieinigkeit, für immer wohnen!

Freut euch! Kinder, freut euch!

Die Tür ist geöffnet, die Herzens-Tür Meines Sohnes steht offen!

Kommt in das Herz der Liebe und empfangt die reine Liebe.

Auf dass ihr der Liebe folgt,

um mit reinem Herzen einzutreten, in das Reich der Liebe!

Ich bin bei euch, liebe Kinder, eure Mutter!

Ich bin bei euch, liebe Kinder, mit Meinem Sohne,

um euch zu rufen, um euch zu bitten,

„Kommt zu uns, in unsere Herzen der Liebe, so wie ihr seid!!"

Wir warten! Voller Liebe!

Es neigt sich hernieder die barmherzige Liebe in die armen Menschenherzen,

damit die Herzen im Reichtum der Liebe wohnen können.

Ich bin eure Mutter und rufe in Liebe!!  Dankt eurem Gott,

für alle Worte, die er euch schenkt, der armen Menschheit!

Kommt Kinder! Liebe Kinder!

Und lasst uns zusammen in Liebe und Reinheit zum Throne Gottes gehen,

um „Ihn" zu loben und zu danken für seine Barmherzigkeit!

Für seine unendlich große Barmherzigkeit, die euch umhüllt,

mit dem Mantel seiner Liebe! Ich bin eure Mutter!

Die Mutter der Liebe! Die Mutter der reinen Liebe!

Seid gewiss, die Stunde der Wahrheit schreitet voran!

                     Sichtbar ---  Erkennbar für jeden!

Seid gewiss, mein Sohn wird wieder kommen

                     und die Treuen an sein liebendes Herz drücken!

Seid gewiss, alle werden Gott schauen!

                     Sie werden erkennen was sie verkannt haben

                     und in das liebende, reine, barmherzige Herz

                     Meines Sohnes flüchten!

Seid gewiss, die Stunde naht sich!  Bereitet euch vor!

Mit dem Kleid der Reinheit! Mit dem Mantel der Liebe!

Mit den Schuhen der Wahrheit! Mit den Augen der Erkenntnis!

Ich danke euch! Ich liebe euch! Eure Mutter liebt euch alle!!

‚Ich bin die Reine Liebe, die Immaculata!’

Die Mutter! Eure Mutter!! Für immer und ewig!!

joomla 1.6 templates free
By Joomla 1.6 templates free