Morgenröte - Botschaften

133. Friede in Gefahr

Drucken

23. Mai 2013; № 133
Jesus spricht:
Kommt Mein Licht – zerbricht es nicht,
denn was vom Himmel kommt, kann man nicht löschen!

Liebe Kinder!
Überall, wo man betet und Meinen Geboten folgt, ist Mein Licht!
Es gibt viele Menschen, die versuchen dieses Licht zu löschen.

Denn, wo Mein Licht durch Liebe und Gebet festgehalten wird,
versucht Satan mit teuflischer List
euch, Meinen geliebten Kindern, das Licht zu entreißen.

Schlafet nicht!
Denn Satan geht umher, wie ein brüllender Löwe,
wie eine listige Natter;
wie in eine Rose gehüllt, um zu duften,
um euch zu täuschen,
um euch von guten Werken abzubringen!

Meine Kinder!
Ich bin sehr traurig, denn der Frieden ist in Gefahr.
Doch fürchtet euch nicht! Ich bin bei euch!

Betet für den Frieden!
Denn das dunkle Tor ist weit geöffnet
und die Machenschaften Satans kennen keine Grenzen!

Ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende! [vgl. Mat 28,20f]

Meine Mutter ist um euch alle besorgt!
Ihr, die ihr betet: sie trägt euch in ihrem liebenden Herzen!
Ihr, die ihr keinen Glauben besitzt: sie trägt euch vor Gott
und bittet um Gnade für jede einzelne Seele!

Mein Herz ist traurig
und Meine Tränen wollen nicht versiegen!
Erkennt die Zeichen der Zeit:
Wo einst die Sonne schien – regnet es Eis.
Wo einst Kälte herrschte – ist der Frühling eingekehrt.

Wo einst der Tag in die Nacht sich einschloss, ist jetzt Nacht
und der Tag ging unter.

Wie das Meer, das in der Zeit sich zurückzog,
so habt ihr euch zurückgezogen von Mir.

Nun ist das Obst verfault!
Ich gab den Boden und düngte ihn!
Ihr solltet ihn bewässern, damit die Frucht wachse
und ihr gute Ernte nach Hause bringen könnt.

Nun, liebe Kinder!
An vielen Orten wurde nicht bewässert,
so wurde der Boden gleich einem leeren Acker!
An manchen Orten hat man bewässert,
aber nicht mit dem Wasser von Meiner Quelle.
So ist es gewachsen, das Obst:
Braun, verfault bis zum Kern.

Wie wollt ihr satt werden ohne Ernte, die Ich für euch ersehnte?
Euer Acker ist leer. Überall ist keine Frucht.
So seid ihr leer
und nicht gestärkt den guten Kampf zu kämpfen.

O, Meine lieben Kinder! Meine Treuen Kinder!
Ihr seid müde und oft traurig.
Kommt und versenkt euch in Meinen Kreuzweg, den Ich für euch ging.
Kommt und geht mit Mir den Kreuzweg,
dort findet ihr Trost, Kraft und Frieden.

Hier ist die wahre Quelle der Liebe!
Euer Kreuz in Meinen Kreuzweg zu legen!
So teilt ihr mit Mir den Schmerz Meines blutigen Kreuzweges,
den Ich aus Liebe für euch ging.
Für jene, die an Mich glaubten. Für jene, die nicht an Mich glaubten.
Für jene, die an Mich glauben. Für jene, die nicht an mich glauben.
Für jene, die auf Mich hofften. Für jene, die nicht auf Mich hofften.
Für jene, die auf Mich hoffen. Für jene, die nicht auf Mich hoffen.
Für jene, die sich in ihrer Todesstunde zu Mir bekennen!

Liebe Kinder!
Es kommt die Zeit, wo ihr nicht mehr müde seid,
denn Ich werde all den Drangsalen ein Ende bereiten.

Doch jetzt sollt ihr weiter kämpfen.
Mit Meinem Segen gestärkt, euren Weg weiter gehen.
Bis ICH komme!
Bis ICH euch nach Hause hole!

Um an das andere Ufer zu gelangen,
müsst ihr über die Steine gehen, die auf eurem Wege sind.
Es ist sehr beschwerlich für euch.
Aber mit Mir könnt ihr ans Ufer gelangen.
ICH selbst werde euch hinüberfahren, zum anderen Ufer,
wo Mein Vater euch erwartet!
Dort werdet ihr geschmückt, wie eine Braut.
Ihr werdet euer Erbe antreten.

Eure Wohnung –
mit den kostbarsten Perlen und Diamanten geschmückt –
wird eure ewige Heimat sein!

Bleibt in der Liebe und lebt die Liebe!
Denn sie trug Mich durch das Dornenmeer,
mit blutdurchtränktem Gewande
und in Meinem zerschundenen Körper war kein Leben mehr.
Und doch war, ist und bleibt die Gottheit!
Bis in alle Ewigkeit!

Glaubt an Mein Wort!
Betet für den Frieden und lebt ihn! Lebt ihn!
Daran sollen alle erkennen – in diesem Zeichen.
In diesem Zeichen der Liebe.
Hier wird die Liebe Gottes gelebt!
Hier wirkt und ruht Gott!
Dies sind die Zeichen: FRIEDEN und LIEBE!

Dort! Nur dort bin ICH zu Hause!
Dort! Dort habe ICH MEIN Zelt aufgeschlagen!
Dort will und werde ICH immer wohnen!
Bis die Zeit kommt und ICH euch
zum anderen Ufer hinüberfahre, in das Reich der himmlischen Freuden,
wo das Lied der Liebe erklingt! Immerdar!
Dort gibt es keinen Tag und keine Nacht!
Dort ist Ewigkeit!
Ewig! Ewig in den himmlischen Freuden!

So folgt Mir, Mir alleine!
Und ihr werdet mit Meiner Kraft und Meiner Liebe,
euer Leben bestreiten können.

O, Meine Kinder!
Ich bin sehr traurig über den Zustand vieler Seelen.
Und doch LIEBE ICH!!
Weil ICH nur LIEBE bin!!

joomla 1.6 templates free
By Joomla 1.6 templates free