Morgenröte - Botschaften

154. Weihegebet an die Mutter Gottes

Drucken

Donnerstag, 26. September 2013; № 154
Weihegebet an die Mutter Gottes – vom Heiligen Geist:

O, Mutter, vom Tau der großen Liebe,
nimm mein bereites Herz
und lege es in Dein unbeflecktes Herz.

O, meine himmlische Mutter,
versunken im Hochzeitsmahl der Liebe,
nimm all jene Herzen, die in meinem Herzen sind
und trage sie in Deinem reinen Herzen
zum Hochaltar der göttlichen Dreifaltigkeit.

O, meine liebe Mutter,
ich weihe mich Dir und alle meine Lieben,
jetzt, zu dieser Stunde, mit gläubigem Herzen.

Wiege mich – in Deinem Herzen.
Trage mich – in Deinem Herzen.
Beschütze mich – in Deinem Herzen.
Führe mich – in Deinem Herzen.

Das ist mein Lobgesang an diesem Tage:
„Ich danke Dir, himmlische Mutter Maria,
für dieses Geschenk der tiefsten Verbundenheit“.

Für immer Dein, für immer vereint,
durch diese Weihe,
die mich zu Jesus führt,
in Sein Reich der ewigen Herrlichkeit.

Das ist meine Bitte, die ich vertrauensvoll an Dich richte:
Mit Dir zu gehen – durch mein Leben.
Mit Dir – in Christus – auferstehen.
Amen.

joomla 1.6 templates free
By Joomla 1.6 templates free