Morgenröte - Botschaften

17. Liebesbrief Jesu an einen Priester

Drucken


Karfreitag, den 22. April 2011; № 17

Jesus spricht:

Schau auf deine Hände, sie sind in Meinem Blute getränkt!

Schau auf Meine Füße, du gehst im Blute, auf Meinem Wege!

Schau auf Mich! Denn „Ich" schaue auf dich.

Und Meine Blutstropfen besprengen dein Gewand!

Das Gewand des Blutes! Das Gewand Meiner Liebe!

Ich begegne dir täglich aufs Neue!

Meine Hände! Meine Füße! Sie sind vereint! Wir sind vereint!

Im Blute vereint in der Feier der Eucharistie!

Wir gehen zusammen den Kreuzweg,

 im Tal der Tränen, im Tal der Freude - im Freudental der Tränen!

Um im Tränental der Freude für immer, für immer Mein Sohn,

Mein geliebter Sohn, für immer bei Mir zu wohnen!

(Priester B... fragt wegen den Worten)

Jesus spricht:

Diese Worte sind für dich!

Und wenn du sie verteilen möchtest fließt Meine Liebe

„wie ein Lavastrom in die Priesterherzen"!

Mein Sohn, nicht alle sind in der liebenden Wahrheit

„so tief eingetaucht wie du"!

Die Wahrheit im Beruf und in der Freizeit!

Das Evangelium zu leben, im Beruf und in der Freizeit!

Meine Worte, die Gebote zu lieben und zu befolgen!

Mit menschlicher Kraft und mit Meiner grenzenlosen Liebe,

die Ich dir schenke und allen Meinen Auserwählten Priesterseelen,

die Ich über alles liebe!

Geliebter Sohn, geliebter Priestersohn bis in alle Ewigkeit!

Jauchze du Erde, jauchze Mein Sohn, wir sind in Liebe verbunden!

Jauchze du Erde, jauchzet geliebte Priestersöhne,

denn Ich euer Herr Jesus Christus habe euch erwählt und

euch berufen die Netze auszuwerfen, um Menschen zu fangen.

Im Netz der Befreiung! Das befreiende Netz! Gefangen und doch frei!

Durch die gerufenen Fischer, die Mir die Fische an Meinen Tisch bringen.

Damit kein einziger Fisch verloren gehe!

Mein Sohn. Ich danke dir,

weil du für Mich so viele Fische einholst, nach Hause holst

zu Meiner Ehre, zur Rettung der Menschen, zum Heil der Seelen!

Ich danke dir! Ich danke dir B..., Ich danke dir von Herzen!

Ich bin Jesus, dein König der dich über alles liebt.

Das Internet, genutzt im Zeichen der Zeit.

Das Internet, für viele der letzte Rettungsanker!

Das Internet,

die Sonne der Gerechtigkeit strahlt auf im Herzen der Barmherzigkeit!

Danke Mein Sohn Danke!

Danke! Danke! Danke!

Ein Lichtstrahl erleuchtet die Welt Meine Treuen, so wie du!

joomla 1.6 templates free
By Joomla 1.6 templates free