Morgenröte - Botschaften

226. Das Kreuz des Lebens

Drucken

2. November 2014; № 226
Der heilige Josef spricht:
Ich bin der heilige Josef!
Siehe, es werden Drangsale kommen
und die Ereignisse werden sich überschlagen.
Was gestern geschrieben wurde, wird morgen nicht eintreffen,
weil es schon im Heute liegt.
Den Berg zu erklimmen, trotz schwerem Sturm und Gewitter,
ist nur mit der Hilfe Gottes möglich.

Liebe Freunde unseres Auferstandenen Herrn Jesus Christus!
Auf dem Weg eures Lebens, der steil nach oben führt,
schwebt das Kreuz eures Herrn und Erlösers
und wer mit großer Zuversicht sein Kreuz umfängt
und es trägt den Berg hinauf,
wird durch das Kreuz Jesu, das auf dem Gipfel steht,
das wahre, ewige Leben gewinnen.
Wer sein Kreuz auf sich nimmt und Jesus nachfolgt,
wird durch das Kreuz Jesu, die Herrlichkeit Gottes schauen.

Jetzt, hier auf Erden, erscheint euch so vieles sehr schwer.
Doch mit Gottes Gnade und Hilfe
und auf die Fürsprache der lieben Gottes Mutter, Maria,
und auf die Bitten der Heiligen des ganzen Himmels,
werdet ihr Kraft, Segen und Schutz in eurem Erdenleben erhalten,
das durch die Hilfe der Armen Seelen noch verstärkt wird.
Seht, die Armen – die reich sind, weil sie kurz vor der Erlösung stehen –
sind eure treuen Begleiter hier auf Erden.

Die mit Tränen säen, werden mit Jubel ernten. [vgl. Ps 126,5]
Die Jesus nachfolgen, werden im Trauertal wandern
und doch mit Freude erfüllt, weil die Treuen sich an den Perlen
des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe festhalten.
Freut euch, Kinder Gottes, euer Lohn wird groß sein.

Nie werden die Geheimnisse der Ewigkeit,
wenn ihr im Himmel seid, euch ermüden oder gar langweilen.
Nein, es ist weitaus größer, weiter, herrlicher
und in immer wieder neue Geheimnisse eingehüllt,
das Gott euch selbst offenbaren wird.
Es ist wie ein Baum voller verschiedener Blätter.
Es fällt immer wieder ein neues Blatt in eure unsterbliche Seele,
das das Vorherige an Schönheit übertrifft.
Und es wird kein Ende nehmen,
weil die Herrlichkeit Gottes und Seine Kostbaren Schätze
kein Ende nehmen werden.

Deshalb, liebe, treue Kinder, verliert die Hoffnung nicht!
Auch euer Weg – euer Kreuzweg – wird zu Ende gehen.
So, wie der Kreuzweg Jesu sich bei der Auferstehung vollendete,
so werdet auch ihr in JESUS CHRISTUS auferstehen
und mit euer Seele, das Neue, das ewige Leben beginnen.

Selig die Trauernden, denn sie werden getröstet werden [vgl. Mt 5,4]
und nie mehr trauern,
weil es im Hause des Herrn nur Freude gibt.
Kurz ist eure Zeit, um euer Kreuz zu tragen.
Ohne Ende wird eure Zeit im Himmel sein,
wenn ihr JESUS CHRISTUS nachfolgt.

Der Jubel der Gerechten durchdringt die Wolken.
Das Klagen der Verirrten durchdringt die Erde.
Die Freude der Gläubigen versinkt in Gottes Herz.
Das Weinen der Gottlosen versinkt in der Asche.

Das Geheimnis der Dreieinigen Liebe öffnet sich für diejenigen,
die den Glauben und die Gebote Gottes lebten und liebten.
Das Tal der ewigen Leiden, wo Dunkelheit und Trauer herrscht,
ist für viele näher als sie denken.
(Der heilige Josef zeigt eine Uhr. Es ist eine Sekunde vor 12:00 Uhr.
Für viele fällt die Entscheidung in letzter Sekunde.
Nehmen sie die Barmherzigkeit Gottes an,
oder liegt der Stolz wie eine Eisenkette um ihre Seele.)

Liebe Kinder!
Der Mantel eurer himmlischen Mutter Maria bedeckt die Erde
und die Füße eures Herrn Jesus Christus berühren sie bald
und wer sich nicht unter den Mantel Mariens stellt,
wird auf dem Weg seines Lebens,
wird auf dem Weg durch die Wüste, verdursten.
Denn wer Jesus liebt – liebt auch Seine Mutter!
Denn Er – der Vater des Himmels – hatte sie auserwählt:
Mutter Seines Sohnes und Mutter aller Menschen zu sein!

Durch Jesus zu Maria! [vgl. Joh 19,26-27] Durch Maria zu Jesus!
Durch den Glauben – in den Himmel.
Durch den Himmel – ewige Freude.
Durch die Freude – im Tal der Geheimnisse.
Durch die Geheimnisse – im Feuer der Herrlichkeit.
Durch die Herrlichkeit des Himmels – in glückseliger Heiligkeit!

So bleibt beharrlich auf dem Weg der Freiheit.
Mit dem Gürtel der Wahrheit.
Mit den Stiefeln des Evangeliums.
Mit dem Schild des Glaubens.
Mit dem Schwert des Geistes.
Mit dem Panzer der Gerechtigkeit
und mit dem Helm des Heiles.
Mit dieser Rüstung könnt ihr alles überwinden
und der Tod ist kein Tod mehr,
denn die Liebe Gottes gab euch ein Leben auf Erden
und wird euch das ewige Leben schenken.

Lob, Preis und Dank sei Gott dem Vater, dem Allmächtigen.
Sein Name ist und bleibt Heilig, bis in alle Ewigkeit.
Folgt dem Licht eures Herrn und Erlösers!
Es leuchtet für euch
und trägt euch nach Hause – zum ewigen Licht!

joomla 1.6 templates free
By Joomla 1.6 templates free