Morgenröte - Botschaften

236. Stille, heilige, tiefe Nacht

Drucken

21. Dezember 2014; № 236
(Gott Vater auf dem goldenen Thron.
In Seiner rechten Hand hält Er die Erdkugel.
In Seiner linken Hand hält Er ein goldenes Kreuz.)

Gott Vater spricht:
Das Wunder der Heiligen Nacht.
Das Wunder der Heiligen Liebe.
Das Wunder der Heiligen Geburt.
Das Wunder des Heiligen Lebens.
Das Wunder des Heiligen Sterbens.
Das Wunder der Heiligen Auferstehung.
Das Wunder der Heiligen Schöpfung.

Ist nicht Ende –
auch, wenn es im Anfang lag –
als Mein Atem –
die Erde erschuf –
und Mein Göttliches Licht in das Leben fiel –
auf das es sich vermehre –
Anfang und Ende –
Leben und auch Tod –
damit der Tod das neue, ewige Leben schenke –
durch das Wunder der Heiligen Nacht!

Stille – Heilige – Tiefe – Nacht!

Die Nacht – die Licht brachte in die Welt –
die emporbrach –
von der Tiefe – die in der Höhe lag –
die die heilige Zeit schenkte –
die von der Höhe kam – um sich nieder zu lassen –
die eintauchte in die Welt –
und in der Stille sich ausbreiten würde –
die in alle Munde –
und in vielen Herzen sein wollte –
und es immer noch begehrt.

Stille – Heilige – Tiefe – Nacht!

Es ist das größte Wunder, das größte Wunder, das Ich schenkte!
Es lag im tiefsten Grund Meines Herzens die Heilige Nacht!

Es lag in Meinem göttlichen Herzen –
leise – still – und tief –
im Herzschlag Meiner Gottheit!

Wer kann es verstehen?
Wer kann es erfassen?

Stille – Heilige – Nacht –
im tiefen, liebenden, göttlichen Herzen – eures Vaters im Himmel!
Stilles – heiliges – tiefes Wunder – Meiner Göttlichen Liebe!

Mein Sohn hat es vollbracht –
Mein Kind – meine Tochter –
(Er zeigt die Mutter Gottes.)
Schon geformt im Samen der Liebe –
hat durch ihr „Ja“ –
das Wunder des blutigen Lebens –
im Herzschlag getragen –
in der Stille – in der heiligen Stille.

In der Tiefe – in der heiligen Tiefe ihres Herzens –
begann das große Wunder Meiner Göttlichen Liebe!

Seht, Meine Kinder,
Ich will euch beschenken – zu jeder Zeit.
Doch noch viel mehr –
in der stillen – heiligen – tiefen – Weihnachtszeit.

Stille – Heilige – Tiefe – Nacht!
Kommt und erfasst das Wunder.
Kommt und erfasst das Wunder Meiner Liebe.
Kommt und erfasst das Wunder der Heiligen Nacht.

Kommt und erfasst das Herz Meines Sohnes.
Kommt und erfasst das Herz Seiner und eurer Mutter.
Kommt und erfasst das Herz des heiligen Josef.

Kommt und erfasst das Herz – der Heiligen Familie!
Es liegt in einem Herzen – das Wunder der Heiligen Nacht!
Es liegt in Meinem –
göttlichen – liebenden – tiefen – stillen – Heiligen – Schöpferherzen –
Das Wunder des Lebens –
das euch das ewige Leben schenken will.

Stille – Heilige – Tiefe – Nacht.
Ich habe sie zu euch gebracht.

Stille – Heilige – Tiefe – Nacht!

Lasst euch entführen – in die stille, heilige, tiefe Nacht.
Lasst euch füllen – durch die stille, heilige, tiefe Nacht.
Lasst euch tragen – in der stillen, heiligen, tiefen Nacht.

Stille – Heilige – Tiefe – Nacht!

Ich lege euch in das Wunder Meiner Liebe –
wenn ihr „Ja“ sagt –
So wie einst Mein Kind – Meine Tochter –
eure Mutter und Königin –
der Stillen – Heiligen – Tiefen – Nacht.

Ich lege euch in Mein Schöpferherz!
Ich lege euch in das Wunder:
Der – Stillen – Heiligen – Tiefen – Nacht!

joomla 1.6 templates free
By Joomla 1.6 templates free