Morgenröte - Botschaften

246. Leben in der Ewigkeit

Drucken

5. Februar 2015; № 246
Die Mutter Gottes spricht:
Im Kreuz ist Heil.
Im Kreuz ist Frieden.
Im Kreuz ist Hoffnung.
Im Leiden liegt Erlösung.
Im Leiden liegt Freude.
Im Leiden liegt das Kreuz.

Nach dem Winter folgt der Sommer.
Nach dem Sommer folgt der Winter.
Nach dem Leben folgt das ewige Leben.
Nach dem Kreuz folgt die ewige Freiheit.
Nach dem Regen scheint die Sonne.
Nach dem Sonnenschein erstrahlt der Glanz der Heiligkeit.

In der Kraft liegt Frieden.
Im Frieden die Versöhnung.
In der Versöhnung liegt Freude.
In der Freude liegt die Freiheit.

In der Wurzel des Baumes das Wachstum.
Im Wachstum liegt der Glaube.
Im Glauben liegt die Hoffnung.
In der Hoffnung liegt die Liebe.
In der Liebe liegt das Wachstum des Baumes.

Weil die Liebe alles trägt und erträgt!

Die Liebe Gottes bleibt bestehen!
Nie hört sie auf.
Durch und mit der Liebe Gottes könnt ihr alles tragen und ertragen,
was ihr tragen sollt.

In der Wurzel liegt das Wort.
Das Wort soll in euch wachsen.
Wie der Stamm, wie die Äste und Blätter am Baum des Lebens.
Wenn die Erde nicht vertrocknet, vertrocknet auch nicht die Wurzel
und der Baum des Lebens wird reiche Frucht bringen.

Im Kreuz ist Heil – Frieden – und Hoffnung!
Das Kreuz eures Lebens soll euren Blick
auf das Kreuz eures Herrn Jesus Christus lenken,
denn es war gestern schon da – das Kreuz.
Das Siegeszeichen der nie endenden Gegenwart Gottes!
Im Kreuz eures Lebens
und durch das Kreuz meines Sohnes Jesus Christus seid ihr mit Gott vereint.
Glaube – Hoffnung – Liebe: im Kreuz eures Lebens.
Sei die Quelle der Beständigkeit!
So wird die Wurzel sich ausbreiten
und viele kleine Bäume werden wachsen.
Wachstum ist der wahre Reichtum auf Erden.
Wachstum im Glauben, in der Hoffnung und in der Liebe.
Sie sind mehr wert, als aller Reichtum auf Erden,
denn es füllt eure Herzen und erfreut das Herz Gottes.
Es führt euch in die Ewigkeit der Göttlichen Liebe!

Glaube – Hoffnung – Liebe.
Lässt die Erde nicht vertrocknen.
Lässt die Erde nicht zerfallen.
Lässt den Baum wachsen
und viele Früchte hervorbringen.
Nach dem Sturm mit allen Entbehrungen, folgt die Fülle der Ewigkeit!
Hört ihr den Wind?
Hört auf meine Stimme.
Ich rufe euch zu: Vermehrt das Gute
und glaubt fest, ganz fest, an die Zeit der ewigen Freude,
wo ihr in Heiligkeit leben sollt.
In der Ewigkeit der Himmlischen Herrlichkeit.
Wo keine Zeit wohnt – und kein Ende.

(Die Mutter Gottes schaut ganz liebevoll auf die Menschen
und spricht jeden einzelnen an.)

Denn es hat soeben erst begonnen – für Dich.
Als Du zu Meinem Sohne kamst, um immerdar bei Ihm zu leben.
Keine Zeit – im Himmel.
Keine Traurigkeit.
Keine Not.
Keine Leiden.
Nur ewige Freude – die in keiner Zeit liegt.

Frieden – Freude – Liebe: sollen euch tragen in eurem Kreuze,
das durch den Tod meines Sohnes euch leben lässt
und euch erlöste vom ewigen Tode.
Die Zeit liegt im Heute.
Die Zeit liegt nicht in der Ewigkeit.
Das Kreuz liegt im Heute.
Das Kreuz liegt nicht in der Ewigkeit.
Jubelt
und vertraut eurem Gott,
denn der Winter, der war, wird nie mehr sein.
Das Licht der Ewigkeit wird euer neues, ewiges Leben erfreuen!
Alles wird verwehen in eurem Leben. Alles.
Nichts wird mehr zu finden sein auf Erden.
Einzig alleine auf Erden
und noch tausendmal mehr im Himmel bleibt ewig bestehen
die Liebe Gottes!
Sie hat euch die wahre Freiheit geschenkt.

(Die Mutter Gottes schaut in die Ferne – über die Erde.
Dann verteilt sie Rosen an die Menschen – an viele Menschen.
Welche die Rosen annehmen, stehen unter ihrem besonderen Schutze.
Es sind rote Rosen – ohne Dornen.)

Meine Kinder!
Die Zeit verweht.
Euer Leben auf Erden ist wie ein Atemzug
gegen das ewige Leben, – das keinen Atem braucht,
weil die Fülle Gottes alles gibt
für das Heilige Leben in der ewigen Glückseligkeit!
Ich liebe euch!
Ich segne euch!
Ich brauche euch!
Ich bin die Unbefleckte Empfängnis – die Mutter Gottes und eure liebende Mutter,
die stets auf euch achtet und euch beschützt im Kampfe eueres Lebens.
Wer glaubt und den Glauben lebt, wird in Ewigkeit leben bei meinem Sohne.
In der himmlischen Sonne –
die den Himmel einhüllt in die unendlichen Geheimnisse Gottes –
dort wird eure neue Seele immerdar Gott loben und preisen!

Gestern – als der Sturm war – lag die Liebe in eurem Leben in eurer Erde –
damit sie wachse und reiche Frucht bringe –
um einst in der himmlischen Sonne zu leben – ohne Atem –
weil die Fülle – die Gegenwart Gottes – euer Leben – Dein Leben –
in die Fülle der Göttlichen Geheimnisse versenkt.
Jetzt, hier auf Erden, hülle ich euch in meinen Mantel der Liebe.
In der Ewigkeit wird die Dreifaltige Liebe euch einhüllen –
in das Feuer, das nie erlischt –
in das Herz der Göttlichen Gegenwart.
Freut euch
und erwartet meinen Sohn!
Er ist nahe!

joomla 1.6 templates free
By Joomla 1.6 templates free