Morgenröte - Botschaften

291. Das Kreuz tragen in Meinem Namen

Drucken

30. August 2015; № 291
Jesus spricht:
Mein Kind!
Auf dem Hügel stehen sie und im Innern brodelt der Vulkan.
Auf dem Weg stehen sie und der Weg wird sich spalten.

Ob Norden, Süden, Osten oder Westen.
Das Bad ist überfüllt. Es wird zusammenbrechen.
Es sind nicht die Menschen, die sich hineinzwängen.
Es ist das verschmutzte Wasser, das das Bad zerschellen lässt.
Es gibt zwei verschiedene Seiten und doch gehören beide zusammen.
Es ist wie eine Medaille:
Ihre Meinung, ihr Leben, ihr Wille steht auf der Vorderseite
und Meine Gebote stehen auf der Rückseite und bleiben dort, bis in alle Ewigkeit.
Viele Menschen tragen diese Zeichen in ihren Herzen.
Und lassen sie durch ihre Herzen, durch ihren Willen nach außen dringen,
ohne vorher auf Meine Gebote zu achten.

Nur was in der Liebe, durch die Liebe wächst,
kann und wird sich vermehren und reiche Frucht bringen!

Wer nur mit der einen Seite der Medaille sein Leben lebt, wird auch diese Seite verlieren,
denn beides gehört zusammen.
Sein Leben. (Jesus zeigt die Vorderseite)
Nach Meinen Heiligen Geboten. (Jesus zeigt die Rückseite.)
Selig, die ihren Garten mit Meinem Wasser bewässern.
Selig, die ihre Herzen mit Meinen Geboten füllen.
Sie werden keine leere Medaille besitzen, wenn sie vor Mir stehen,
sondern das Siegel der brennenden Liebe zu Mir tragen.
Selig, die Feuer und Flamme sind zu Meiner Ehre.
Selig, die Wasser und Leben besitzen.
Sie werden in der Todesstunde durch Mein Feuer der Liebe
das Wasser des ewigen Lebens erhalten
und als Flamme, die nie erlischt, die Ewigkeit zieren.

Meine Kinder!
Ich sagte euch schon so vieles, das euch Freude bereitete und auch Traurigkeit.
Ihr werdet immer wieder in eurem Leben, Freude und Traurigkeit erfahren.
So war es auch in Meinem Leben auf Erden.
Meine Mutter, Mein Pflegevater, Meine Freunde
haben Mein Herz in tiefe Freude versenkt
und die vielen Feinde, haben Mein Herz in tiefe Traurigkeit gehüllt.
So wird es auch euch ergehen in eurem Leben.
Freude und Traurigkeit geben sich oft die Hände.
Doch sollt ihr trotzdem nicht in tiefe Traurigkeit fallen und eure Freude nicht verlieren.
Denn das, was kommen wird, es steht geschrieben in den Verheißungen,
soll euch stärken und trösten, damit die Freude die Traurigkeit zudecken kann.

Aufrecht gehen – in Meinem Namen.
Das Kreuz tragen – in Meinem Namen.
Freude ausstrahlen – in Meinem Namen
und die Traurigkeit vertreiben – in Meinem Namen,
damit Zweifel und Verzweiflung nicht einziehen können in euren Herzen.

Ich bin durch das Leidenmeer gegangen, in der Liebe des Vaters, im Heiligen Geiste,
um euch die Hoffnung zu schenken, die sich niederließ in besonderer Weise:
am Abend vor Meinem Leiden im vermehrten Maße.
Seht! Das ist Mein Leib! Das ist Mein Blut!
Seht! Die Erlösung ist nahe:
durch Meine Menschwerdung, durch Meine Leiden, durch Meinen Tod.
Seht die Freude, die Ich im Herzen trug, als Ich für euch litt, Mein Leben hingab.
Ich wollte eure Rettung und will es auch heute noch!

Am Ende aller Tage, am Ende eures Lebens
wird euch zuerst Meine Barmherzigkeit aufrichten
und dann eure Freude, euer Glaube, eure Hoffnung und eure Liebe.
Selig, die ihre Not und ihre Ängste in Mein königliches Herz legen.
Ich werde die Not und die Ängste in Freude und Liebe verwandeln.
Kommt alle zu Mir, die ihr schwere Lasten tragt.
Ich werde euch Ruhe und Freude schenken.
Selig, die auf Meine Worte hören.
Auch der größte Sturm kann ihnen nicht die Hoffnung und die Freude rauben,
denn die Seele trägt und erträgt im Glauben und in der Hoffnung,
heimwärts, in das Land der Verheißung, des Lichtes und des Friedens.
Mein Herz ist in Freude und in Traurigkeit
gestern, heute und auch morgen, wegen den verlorenen Seelen.

Kommt und legt eure Freude in Meine Freude.
Kommt und legt eure Traurigkeit in Meine Traurigkeit.
So könnt ihr die Traurigkeit vertreiben und die Freude in euren Herzen vermehren.
Ich danke euch, Meine Kinder,
im Namen Meines Vaters, im Heiligen Geiste!
Ich liebe euch
und fülle gerne eure Herzen mit Freude, Glaube, Hoffnung und Liebe!
Ich danke euch!

joomla 1.6 templates free
By Joomla 1.6 templates free