Morgenröte - Botschaften

307. Füllt die verlorene Zeit

Drucken

27. Dezember 2015, Fest der Heiligen Familie; № 307
Jesus spricht:
Mein Kind!
Von Osten ertönen die Posaunen und sie verkünden nichts Neues.
Was gestern schon war, wird morgen vermehrt sein.
Mein Kind!
Im Süden durchbrechen sie den Nebel und schreiten an den verschlossenen Türen vorbei.
Im Osten brennt man die Felder nieder, damit man im Westen nichts zu essen hat.
Doch wer sich füllt mit Meiner Liebe und Wahrheit, wird nicht hungern und nicht dürsten.

Viele Häuser füllen sich mit Gleichgesinnten, die nach Meinen Geboten leben.
Das Brot vermehrt sich, so wie das Wasser.
Das Feld bringt reiche Frucht und die Körbe füllen sich.

Mein Kind! (Jesus spricht sehr traurig)
Sie werden um Meinetwillen verfolgt.
Sie werden um Meinetwillen gefoltert.
Sie werden um Meinetwillen leiden.
Sie werden um Meinetwillen sterben.
Im Herzen – nicht in der Seele – doch oft am Leibe.
Die Welt ist kalt und liegt gefroren am Boden.
Würde Meine ganze königliche Liebe die Erde durchdringen,
würden viele sterben, in ihrem eigenen eisigen Wasser.

So hauche Ich in Meiner Barmherzigkeit, Meine Liebe,
immer wieder in die Herzen der Seelen, die so erkaltet sind,
damit sie umkehren
und nicht verloren gehen durch ihre kalten eisigen Herzen.
Die Zeit ist ernst.
Viele leben im neuen Jahr weiter wie bisher.
Sie reden über so vieles, aber nicht über die kommende, ewige Zeit.
Diese „Zeit“ legte sich in Meine Zeit –
in die Zeit Meines Lebens auf Erden –
um den Menschen durch Meine Zeit auf Erden
die Ewigkeit – die gemeinsame Zeit, die gemeinsame Ewigkeit
mit Mir, – zu schenken.

Ich wurde empfangen durch den Heiligen Geist
aus der Wurzel der Dreifaltigen Liebe,
geboren von der Jungfrau Maria.
Ihr Bräutigam der Heilige Josef war, ist und bleibt in alle Ewigkeit.
Es ist das größte Geheimnis
bis zu jener Stunde, wo ihr von diesem Leben scheiden werdet,
um in die Reinigung einzutauchen,
damit ihr würdig werdet in Heiligkeit die Geheimnisse Gottes zu schauen
in seiner „Zeit“, die im Himmel keine Zeit kennt.
Nicht wie die Zeit hier auf Erden.
Wer kann es verstehen?

Sie werden kommen und jedes Wort, das aus Meinem Munde kam, zerlegen.
Gestern, heute und auch morgen.
Glaube – bedeutet Freiheit.
Freiheit – bedeutet Friede. Friede – bedeutet Liebe.
Liebe – bedeutet Vertrauen. Vertrauen – bedeutet Glaube.
Und wer Mein Wort nicht annimmt, soll es nicht zerreißen oder gar beschmutzen.
Es steht jedem frei.
Es steht jedem frei: zu glauben oder nicht zu glauben.
Es steht jedem frei: bei Mir zu wohnen oder nicht bei Mir zu wohnen.
Befreit eure Herzen von allem Übel, das in der Sünde liegt, durch die heilige Beichte.
Sie schenkt euch die Freiheit,
denn Ich bin es selber, der euch die Sünden vergibt,
wenn Reue und Einsicht in euren Herzen liegen.
Die Zeit liegt im Weh. Ich sagte es schon.
Und viele Meiner Kinder nutzen ihre Zeit hier auf Erden nicht,
um Gutes zu tun und um Mir zu dienen.

So wird die verlorene Zeit sich tief in die Seelen legen
und sie werden mit ihrer verlorenen Zeit
in das Feuer der Reinigung tauchen – mit der gefüllten Zeit der Sünden –
bis die verlorene Zeit sich füllt und die Sündenzeit erlischt:
in der gerechten Barmherzigkeit Gottes
und durch die Gebete der Menschen auf Erden,
zusammen mit den Bitten der Heiligen des Himmels.
Diese Zeit erscheint den Ärmsten am längsten und am schmerzlichsten.
So ist es. So wird es sein
um der Gerechtigkeit willen,
die die Zeit, die verloren ging, füllen muss und wird;
Die die Sündenzeit vertreiben muss und wird.

Mein Kind!
Ich rufe in die Herzen der Menschen, die guten Willens sind:
Lebt eure Erdenzeit in vereinter Weise, mit den Geboten des Vaters im Himmel,
und bleibet in Meiner Liebe!
Ich segne euch. Ich segne eure Familien.
Ja, eure Familien – die auch Meine Familien sind – segne Ich.
Bleibet in Meiner Liebe,
damit eure Liebe Frucht bringe: in euren Familien; bei eurem Nächsten.
Ich danke euch!
Die Wahrheit leuchte in euren Herzen auf.
Die Liebe leuchte in euren Herzen auf.
Der Glaube leuchte in euren Herzen auf.
Die Hoffnung leuchte in euren Herzen auf.

Ich segne euch in dieser Zeit,
damit ihr das Ziel – die kommende ewige Zeit – erreicht.
Bleibet in Meiner Liebe!

joomla 1.6 templates free
By Joomla 1.6 templates free