Morgenröte - Botschaften

333. Das Kreuz und die Säulen der Liebe

Drucken

24. Juli 2016; № 333
Jesus spricht:
In der Tiefe des Glaubens liegt die Hoffnung
und die Hoffnung füllt das gläubige Herz mit Liebe,
die aus Meinem heiligsten Herzen entströmt.
Sie fließt in das arme Herz.
Das arme gläubige Herz, das reich ist und bleiben wird bis in alle Ewigkeit.

Die Wege sind unterschiedlich
und führen auf den einzigen Weg, der zum Ziele führt.
Die Wege der Treuen, Gläubigen, Unwissenden, Gleichgültigen, -
sie sind unterschiedlich schwer, je nach Kreuz.
Doch gibt es keinen Weg, der zu Mir führt, ohne Kreuz, das in Meinem Herzen ruht.

Ich verteile die Kreuze. Ich verteile die Gnaden.
Ich schenke Kraft, damit ein jeder sein Kreuz tragen kann.
Viele Meiner Kinder legen ihren Mitmenschen schwere Lasten auf deren Kreuze,
doch es liegt oft nicht in Meinem heiligsten Willen, wenn sie dies tun.
Ich verteile die Kreuze. Ich verteile die Lasten.
Ich verteile nach Meinem heiligsten Willen.
Viele Menschen legen Verwünschungen, Verfluchungen
und boshafte Gedanken, Worte und Werke auf die Kreuze anderer Menschen.
Sie werden ihren Lohn erhalten.

Ich habe alle Kreuze allen Lebens auf Erden –
das war, das ist und sein wird – getragen.
Ich verteile kleine Kreuze,
die in Meinem heiligsten Herzen ruhten,
in den Atem jedes neuen Lebens.
Nur das Kreuz, Mein Kreuz,
und das Kreuz der Seele, das Ich ihr auferlegte,
führen zum Ende, zu Meinem Ende, das sich in den Anfang
(Jesus zeigt die Auferstehung.)
des freien, heiligen Lebens legen will und wird.

Wer sich umschaut, sich von der Welt verzehren lässt,
kann das Kreuz, dass Ich ihm auferlegte, nicht tragen.
Viele Menschen tragen, was sie nach dem Tode abstürzen lässt
und in dem kalten Strahl der Gerechtigkeit, wird die Seele sich umschauen
und die unnütz verlorene Zeit beweinen.
Und keine Tränen der Welt
können die Tränen der armen Seelen umfangen und trösten.

Meine Kinder,
der Weg jedes Menschen ist nicht so schwer durch Meine Hilfe,
denn Ich habe all euer Leben, mit all eueren Sünden,
in Meinem blutigen Kreuze getragen,
damit ihr nicht zusammenbrecht unter dem Kreuz.
Ich ging euch voraus, mit dem heiligen Kreuz Meiner Liebe,
darin all eure Kreuze ruhten.
Meine Kinder,
es wäre nicht möglich für euch das Kreuz, euer Kreuz, zu tragen,
wenn es nicht schon mit Meinem heiligen Kreuz verschmolzen gewesen wäre.
Vieles versteht ihr nicht. Gestern, heute und morgen.
Doch bedarf es nur einen tiefen Funken Glauben,
der sich in die tiefe Hoffnung legt
und Meine Liebe wird sich tief mit euch vereinen.

Ich gebe euch alles, was ihr braucht.
Ich schenke Kraft, Ausdauer, Geduld und Freude.
Ja, im Kreuz sollt ihr euch freuen.
Im Schmerz sollt ihr euch freuen.
In der Hoffnung sollt ihr euch freuen.
Im Glauben an Mein Wort – durch Mein Kreuz – sollt ihr euch freuen,
weil Ich euch erlöste durch Mein blutiges Kreuz der Liebe.
Eure Seele soll nie die Freude verlieren.
Auch im Leiden, in eurem Kreuze, bin Ich euch nahe.
Im Kreuz, durch euer Kreuz, – in Vereinigung mit Meinem Kreuze –
sollt ihr nicht den Weg der Wahrheit verlassen.

Kreuz und Leid und Freude: Sind die Träger des Hauses Israel.
(Glaube, Hoffnung, Liebe – leuchten auf in goldenen Buchstaben.)
Die Säulen werden errichtet durch Kreuz, Leid und Freude
und das Haus, das in der ewigen Heimat für jeden bereitsteht,
soll nicht leer bleiben oder gar verwehen und nicht mehr zu finden sein.
Wer sein Haus auf dem Felsen der Wahrheit errichtet;
wer seine Säulen umfängt, wird die Heimat erreichen
und sein goldenes Haus erben,
das im blutigen Kreuz Meiner Liebe schon bedacht war.

(Jesus zeigt: Viele Häuser schweben frei auf Erden, haben keine Säulen,
stehen nicht auf dem Felsen der Wahrheit.
Viele Menschen schlagen selbst in ihrer Todesstunde das Erbe ab,
das Jesus in Seiner Barmherzigkeit nochmals anbietet. Viele wollen nicht.
Ohne Säulen gibt es auch kein beständiges, fruchtbringendes Haus auf Erden.)

Die Säulen, Mein Kind, – sind Meine Gebote.
Alles was auf diesen Säulen errichtet wird, wird reiche Frucht bringen.
Jetzt und in alle Ewigkeit.

Mein Kind!
(Jesus schaut die Menschen bittend an.)
Errichte Dein Haus auf den Säulen der Wahrheit
und Du wirst das goldene Haus erben, dein goldenes Haus erben,
das Ich – für Dich – bereitet habe:
Im Kreuze Meiner göttlichen Liebe und Allmacht.

(Jesus schwebt nach oben, wird ganz strahlend. Hinter Ihm ist eine große Sonne.)
Jesus ruft voller Freude und Liebe:
Segen, Liebe und Freude sei in euren Herzen.

joomla 1.6 templates free
By Joomla 1.6 templates free