Morgenröte - Botschaften

80. Auferstehung: Geheimnis Meiner Liebe

Drucken

 

Dienstag, 10. April 2012; № 80

Jesus spricht:
Weinet nicht! – Ich habe den Tod überwunden!
So werdet ihr, geliebte Kinder,
eure Not, eure Bekümmernis, eure Leiden überwinden.
Und am Tage der Erlösung, wo Ich euch heimhole,
wo eure Seele den Leib verlässt, werdet ihr
das Wunder Meiner allumfassenden Liebe schauen,
mit dem Geiste der Erkenntnis und des ewigen Friedens,
und in das Land der Verheißung eintreten – hindurch treten,
um ewig bei Mir zu wohnen.
Alle, die Mir folgten!

Eure Seele wird gekleidet. Sie ist dann neu geboren.
Denn das Alte lebt nicht mehr.
Und der Mantel der Liebe wird eure Seele schmücken.

Es ist ein Kleid, das nicht mit irdischen, weltlichen Kleidern je sich gleichen wird.
Es ist ein erhobenes, göttliches Geschenk,
damit die Seele auf den Auen der göttlichen Herrlichkeit wandere,
im Lichterglanz Meiner allumfassenden Liebe!
Kein Mensch je sah die allumfassende Wahrheit.
Nur diejenigen, denen es Mein Vater im Himmel offenbaren wollte.
Aber in einem Maße des menschlichen Verstehens, damit der Verstand nicht ermüde.
Denn wer würde die allumfassende Wahrheit und Liebe ertragen?
Da er noch im weltlichen Geschehen ruht?

Freut euch!
Ich habe den Tod überwunden und auch ihr werdet den Tod überwinden!
Weil Ich vorausging und euch das Tor des Lebens öffnete,
um euch die Reise zu Mir zu erleichtern.
Eure Seele wird eine Seele sein, die empfindet, die sieht, die erkennt
und deshalb im Maße des ewigen Lobes und Dankes die göttliche Dreieinigkeit,
in nie endender Haltung, ohne Unterlass dankt und lobt
und ein nie endendes, liebendes, himmlisches Gefühl der ewigen Bereicherung erfährt.

Und in dem Maße, wie eure Seele auf Erden Meinen Vater im Himmel verehrte
und Meiner geliebten Mutter die Ehre erwies,
weil sich der Geist der Liebe niederließ in das Leben Meiner Mutter,
in die Unbefleckte Seele und des reinen Leibes,
so wird jede Seele in den Stand der himmlischen Herrlichkeit eingetaucht,
in dem Maße – so wie gelebt – so wird empfangen – so wird gelebt in Ewigkeit!

Freut euch, liebe Kinder! Auch in der Drangsal!
Denn die Drangsal auf Erden ist doch keine Drangsal,
gegen die unendliche, wahrhaftige Kreuzesliebe!

Meine Liebe! Mein Kreuz! Meine Leiden!
Sie haben alle Marter getragen, die ist, die war, die kommen wird.
Sie ward schon getragen!
Denn Ich, euer König, trug sie – für euch!
Aus Liebe! Die alle Liebe übersteigt!
Denn es ist Meine wahre, Göttliche Liebe!

Meine lieben Kinder!
Meine Geburt – Mein Tod – Meine Auferstehung!
„Das größte Geschenk der Göttlichen Liebe!“
Und ihr könnt durch euren Glauben an Meine Liebe alles überwinden!
Weil Ich den Tod überwunden habe!

Als Ich starb, liebe Kinder,
öffnete sich das Tor, das goldene Tor, für alle Menschen auf Erden,
damit ihr hindurch treten könnt und sollt,
weil Ich, die Liebe, euch im Hause der Liebe begehre.
Ja, begehre – in Liebe! Um ewig im Paradies der Liebe zu wohnen.

Freut euch, liebe Kinder!
Ich habe den Tod überwunden, weil Ich das Leid auf Mich nahm!
Zur Rettung der Welt! Zur Rettung jeder einzelnen Seele!
Freut euch!!
Eure Plätze sind schon gerichtet! Im Gastsaal, wo ihr eintretet als Gast.
Und im Augenblick des Eintretens in den Festsaal als gekrönte Kinder leben sollt.
„Gast auf Erden“, um das Haus der Liebe in Besitz zu nehmen,
mit der flammenden, neuen Seele der himmlischen Gegenwart!

O, wohl dem Land! O, wohl dem Volk!
O, wohl der Seele die erkennt – die erkennen will:
In das Leben hinein geboren, um zu gehen den Kreuzweg mit flammenden Herzen!
Im ewigen, flammenden Liebesfeuer für ewig zu leben.
Bei Mir – eurem Jesus – dem König der Liebe!
Eure Liebe!
Die immerwährend sich nach euch verzehrt!
Denn Gott ist Liebe! Gott schenkt Liebe!
Und wer sie trägt in seinem Leben,
trägt die „ewige Liebe“ schon hier auf Erden
und im überreichen Maße in alle Ewigkeit!

Wer kann je die Geheimnisse Meiner Liebe verstehen?
Wer wird je die Geheimnisse Meiner Liebe verstehen?

„Die Mutter aller“ – mit ihrem Bräutigam!
Sie sind am nahesten am Throne der Liebe!
Sie verstehen – weil Ich es wollte – Gott der Allmächtige!
Und wer leben möchte im Hause der ewigen Herrlichkeit,
soll die Liebe leben und von ihr künden!
Um durch das Tor der Liebe zu gehen.
Um zu schauen, zu erkennen die Wahrheit der Liebe!
Um ewig im Feuerofen der ewigen Glückseligkeit zu leben.
„Im neuen Geist der flammenden Liebe!“
Mein Geschenk für alle!
Die an Meinem Tod und an Meiner Auferstehung festhalten!

Frohlocket, Kinder!
Denn Ich habe euch erwählt und gerufen an die Liebe zu glauben.
Und im Tode, in eurem Tode,
sollt ihr mit der Auferstehung eures Glaubens geschmückt werden.
Glaube! Hoffnung! Liebe! – So wie ihr sie getragen!
Und von Mir, eurem König, werdet ihr in die ewige Herrlichkeit hineingetragen,
an das Herz der Göttlichen Dreifaltigkeit!

Ostern ist und war – die Befreiung des Menschen!
Denn Ich habe euch befreit!
Durch Meine Liebe! Durch Meine Göttliche Liebe!

joomla 1.6 templates free
By Joomla 1.6 templates free